POEMS FOR JAMIRO

Beschreibung

Poems for Jamiro ist ein Indie-Pop/Singer-Songwriter-Duo aus Hamburg.

Bewaffnet mit einem roten Notizbuch und wilder Entschlossenheit hat sich Nina eines

Sommers alleine nach New York aufgemacht, in zahllosen schlaflosen Nächten der

immerwachen Stadt gelauscht und dabei einen Berg Lieder angehäuft, die gesungen und

gehört werden wollen. Zurück in Hamburg kam Laila dazu, die mit Geigenspiel und

Stimme den typischen Poems for Jamiro Sound vervollständigte.

Ihre Musik hat die beiden binnen kurzer Zeit über die Grenzen Deutschlands hinaus und

bis nach Island geführt. Wie sehr Skandinavien dabei auch musikalisch Einfluss auf die

beiden genommen hat, lässt sich kaum verleugnen; hatten sie als melancholisches

Songwriter-Duo an Klavier und Geige begonnen, erweiterte sich ihr Sound innerhalb eines

Jahres um atmosphärische, filigrane Electro-Klänge.

Mit Hilfe von Electro-Loops, Synthesizern, Gitarre und nicht zuletzt ihrem

zweistimmigen Gesang zaubern sie zu zweit einen Sound auf die Bühne, der an eine

vielköpfige Band denken lässt und ihr Publikum allen Ortes wieder und wieder in

Erstaunen versetzt.

In bildhafter Sprache erzählen sie von Momenten; vom Ankommen und Loslassen, vom

Alleine-Nicht-Einsam-Sein, vom Weitermüssen und Sich Umdrehen, vom Bleiben und Sich

Erinnern und natürlich von der Liebe.

Allen, die gerne zuhören.

Bereits kurz nach der Bandgründung 2014 wurden Poems for Jamiro mit dem Hamburger

Musikerpreis „Krach&Getöse“ ausgezeichnet.

In Eigenregie entstanden die erste EP „Poems for Jamiro“ (Oktober 2014) sowie das

Debütalbum „Homeward Bound“ (April 2015). Wenige Monate darauf feierten sie mit „Tiny

Dancer“, dem Titelsong zur ZDF-Miniserie „Komm schon“ ihr TV-Debüt.

Das zweite Album wird voraussichtlich Ende 2016 fertig gestellt.

Web: www.poemsforjamiro.com

www.facebook.com/poemsforjamiro

www.youtube.com/poemsforjamiro

www.instagram.com/poemsfor.jamiro

www.twitter.com/poemsforjamiro

Videos: Soundless

Eden